Wetterschutz

Ergebnisse 1 – 48 von 422 werden angezeigt

-33%
-44%
-40%
-40%

Der Wetterschutz spielt beim Motorradfahren eine absolute Schlüsselrolle. Egal ob man gelegentlicher Wochenend-Cruiser oder hartgesottener Ganzjahresbiker ist, Wetterschutz für das Motorrad und den Fahrer sind unerlässlich. Ohne den passenden Wetterschutz kann jeder noch so leichte Regenschauer schnell zur Plage werden und die Fahrt unangenehm, oder sogar gefährlich machen.

Warum Wetterschutz für Motorradfahrer wichtig ist

Die beste und spürbarste Art des Wetterschutzes für den Fahrer ist die Motorradbekleidung. Sie hält nicht nur warm und trocken, sondern bietet durch ihre reflektierenden Eigenschaften auch einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit. Aber auch für das Motorrad selbst ist ein Wetterschutz wichtig. Denn Wind, Witterung und vor allem Feuchtigkeit können einem Motorrad schwer zusetzen. Korrosion ist der größte Feind jedes Motorrads und kann langfristig zu erheblichen Schäden führen. Daher sollte ein ordentlicher Wetterschutz ein fester Bestandteil jedes Motorradzubehörs sein.

Wetterschutz für das Motorrad

Ein effektiver Wetterschutz für das Motorrad besteht aus mehreren Bestandteilen. Da wäre zunächst die Motorradabdeckung. Sie bietet effektiven Schutz gegen Witterungseinflüsse und hält das Motorrad trocken und sauber. Eine Motorradabdeckung ist vor allem für Motorradfahrer unerlässlich, die ihr Motorrad im Freien parken. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und für unterschiedliche Motorradtypen.

Ein weiterer Bestandteil des Wetterschutzes für das Motorrad sind spezielle Schutzmittel. Sie bieten einen effektiven Korrosionsschutz und können auf alle Teile des Motorrads aufgetragen werden. Sie konservieren die Oberflächen und sorgen dafür, dass Wasser und Feuchtigkeit abperlen und nicht in das Material eindringen können.

Wetterschutz für den Fahrer

Beim Wetterschutz für den Fahrer sind zunächst der Helm und die Motorradbekleidung zu nennen. Sie schützen den Fahrer vor Regen, Wind und Kälte und sorgen für eine bessere Sichtbarkeit bei schlechten Wetterbedingungen.

Ein weiterer, oft unterschätzter Aspekt des Wetterschutzes für den Fahrer sind Wetterschutz-Handschuhe. Sie sorgen dafür, dass die Hände auch bei niedrigen Temperaturen warm und beweglich bleiben. Sie sind in der Regel wasserdicht und bieten einen guten Grip, selbst bei Nässe.

Schließlich sind noch wetterfeste Motorradstiefel zu nennen. Sie sorgen nicht nur für warme und trockene Füße, sondern bieten in Kombination mit einer Motorradhose auch einen effektiven Schutz bei einem möglichen Sturz. Sie sind robust, langlebig und bieten selbst bei widrigsten Wetterverhältnissen zuverlässigen Schutz.

Wetterschutz Produkte hier online kaufen

  • Motorradabdeckungen: schützen das Motorrad vor Witterung und Korrosion.
  • Spezielle Schutzmittel: Sie konservieren die Teile des Motorrads und sorgen dafür, dass Wasser und Feuchtigkeit abperlen.
  • Motorradhelme und -bekleidung: Sie schützen den Fahrer vor Regen, Wind und Kälte und sorgen für eine bessere Sichtbarkeit.
  • Wetterschutz-Handschuhe: Sie halten die Hände warm und beweglich und sorgen für guten Grip.
  • Motorradstiefel: Sie bieten wetterfesten Schutz für die Füße und sind in Kombination mit einer Motorradhose ein wirksamer Schutz bei einem Sturz.